IPB


Welcome Guest ( Log In | Register )

 Forum Rules Forum Rules
 
Reply to this topicStart new topic
> Die liebe GEZ
pMASTER
post Aug 11 2008, 17:32
Post #1


Gentleman Usher of the Coffee Stain
Group Icon

Group: Site Team
Posts: 677
Joined: 5-November 06
From: C18.3#C77.2#G63.1
Member No.: 19



Hallihallo,

wieder einmal mahnte mich heute die GEZ an, meinen internetfähigen PC anzumelden, weil ich kostenpflichtige Programme der Öffentlich-Rechtlichen empfangen könnte.
Dass ich Schüler ohne eigene Einnahmen bin, ließen die Fuzzis nicht gelten. Daher meine Frage an leidgeprüfte Kollegen - unter welchen Bedingungen muss ich für internetfähige PCs Gebühren entrichten? Quellenangabe wäre hilfreich, irgendwie finde ich nix dazu.


--------------------
Google Google and Google will google Google!



R.I.P. Jacky *1996-†2014
 
Quote Post
Deadeye
post Aug 11 2008, 18:04
Post #2


ArmA.info Sarcasm Society's Gentleman Usher of the Banstick
******

Group: Former .info Serviceman
Posts: 1,781
Joined: 1-November 06
From: Old-Europe
Member No.: 11



QUOTE(pMASTER @ Aug 11 2008, 18:32) *
Hallihallo,

wieder einmal mahnte mich heute die GEZ an, meinen internetfähigen PC anzumelden, weil ich kostenpflichtige Programme der Öffentlich-Rechtlichen empfangen könnte.
Dass ich Schüler ohne eigene Einnahmen bin, ließen die Fuzzis nicht gelten. Daher meine Frage an leidgeprüfte Kollegen - unter welchen Bedingungen muss ich für internetfähige PCs Gebühren entrichten? Quellenangabe wäre hilfreich, irgendwie finde ich nix dazu.


Ich gehe mal davon aus, dass du im Haushalt deiner Eltern wohnst und immer noch Schüler bist. Haben die den bereits Rundfunkgeräte angemeldet? Falls ja, musst du meiner Meinung nach nichts zahlen.

Dazu ein Zitat von Nicole Hurst, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der GEZ in Köln
QUOTE
In Haushalten seien grundsätzlich nur ein Radio und ein Fernseher gebührenpflichtig, sagt Nicole Hurst, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der GEZ in Köln. Ausnahmen sind Azubis, die bei ihren Eltern wohnen. Sie müssen ihr Gerät extra anmelden und dafür löhnen. Das trifft ebenso auf Studenten zu, die Bafög beziehen. Das rechnet die GEZ als eigenes Einkommen.

Quelle : http://www.kwick.de/magazin/gez_selbst_int...ahlen.8140.html
http://www.kwick.de/magazin/gez_internetfa...osten.3571.html

Und hier noch ein Artikel von Freenet.de : http://www.freenet.de/freenet/finanzen/rec...buehren/01.html

Zu guter letzt meine Google suche : http://www.google.de/search?hl=de&q=ge...Suche&meta=

Edit: Ich hätte mir deine Post mal genauer durchlesen sollen biggrin.gif einige Fragen werden ja bereits dort beantwortet


--------------------
 
Quote Post
Flyer
post Aug 11 2008, 20:14
Post #3


Exilsaarländer
****

Group: Former .info Serviceman
Posts: 286
Joined: 4-November 06
From: Home is where your heart is: Saarland
Member No.: 14



Das gilt auch für Studenten die BAFöG erhalten? Die sind von der GEZ freigestellt, zumindest wenn sie auswärts wohnen.
Ansonsten: Du als Schüler musst nix zahlen, hast ja kein Einkommen.
QUOTE
Haushaltsangehörige (z.B. Kinder, Großeltern) müssen Geräte dann selbst anmelden, wenn sie eigenes Einkommen - wie BAFöG, Ausbildungsvergütung, Rente - haben, das den einfachen Sozialhilferegelsatz/Regelsatz für Haushaltsangehörige übersteigt.

Die Regelsätze für Haushaltsangehörige sind bundeseinheitlich geregelt. Die Höhe des maßgeblichen monatlichen Regelsatzes für Haushaltsangehörige beträgt seit 1. Juli 2008 281 Euro.

Die Rundfunkgeräte von Haushaltsangehörigen sind nicht anmelde- und gebührenpflichtig, wenn ihr Einkommen den einfachen Sozialhilferegelsatz/Regelsatz für Haushaltsangehörige nicht übersteigt. Voraussetzung ist, dass im Haushalt bereits Rundfunkgeräte angemeldet sind.

Quelle: GEZ FAQ Frage 12

Desweiteren gilt:
QUOTE
Wenn herkömmliche Rundfunkgeräte vorhanden sind, ist die Angabe von neuartigen Rundfunkgeräten freiwillig.

Quelle: Anmeldebogen der GEZ als .pdf

Wenn du also mit deinen Eltern einen Haushalt bildest, deine Eltern Radio und Fernsehn angemeldet haben, und du kein Einkommen o.ä. nach den GEZ Kriterien hast, dann bist du vollkommen im Recht wenn du dich beschwerst!


Zum Glück kann ich mich hiermit befassen: http://www.gez.de/online_service/abmelden/index_ger.html denn ab September ist Deutschland mich erstmal los biggrin.gif

This post has been edited by Flyer: Aug 11 2008, 20:19


--------------------
 
Quote Post
pMASTER
post Aug 11 2008, 20:19
Post #4


Gentleman Usher of the Coffee Stain
Group Icon

Group: Site Team
Posts: 677
Joined: 5-November 06
From: C18.3#C77.2#G63.1
Member No.: 19



Danke für die Hinweise Jungens!


--------------------
Google Google and Google will google Google!



R.I.P. Jacky *1996-†2014
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
3 User(s) are reading this topic (3 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



Lo-Fi Version Time is now: 15th October 2019 - 07:46