IPB


Welcome Guest ( Log In | Register )

 
Reply to this topicStart new topic
> statische MGs/ auf Fahrzeugen ausrichten u. Feuerbefehl
s1267
post Feb 20 2010, 12:17
Post #1


Junior Member
**

Group: Members
Posts: 21
Joined: 8-February 10
Member No.: 7,198



Hallo ARMA Freunde,

nachdem ich mich nun mehr und mehr mit dem Editor beschäftige, stoße ich immer wieder auf Probleme, die mir vollkommen "schleierhaft" sind.

So ist es z.B. möglich einen Infanteristen mit der Befehlsfolge:

setDir und doFire (oder noch besser funktionierend: commandFire) auf einen Gegner (oder auch Verbündeten) auszurichten und das Feuer zu eröffnen.

Bei Gunnern von statischen MGs oder montierten Mgs auf Fahrzeugen versagt diese Befehlskette.

Sie lassen sich nicht ausrichten (nur das komplette Fahrzeug ) und schiessen nur auf gegnerische Soldaten/Fahrzeuge; nicht aber auf Verbündete/gleiche Seite.

Auch finde ich keine Möglichkeit die montierten MGs "blind" in eine bestimmte Richtung abfeuern zu lassen.

Weiß jemand einen Rat ...?

greetings

Thomas
 
Quote Post
pMASTER
post Feb 20 2010, 12:21
Post #2


Gentleman Usher of the Coffee Stain
Group Icon

Group: Site Team
Posts: 677
Joined: 5-November 06
From: C18.3#C77.2#G63.1
Member No.: 19



Ich bin mir nicht sicher, ob das überhaupt möglich ist. Hast Du alternativ an ein Artilleriebeschuss-Script gedacht, dass nur Explosionen als Effekte erzeugt?


--------------------
Google Google and Google will google Google!



R.I.P. Jacky *1996-†2014
 
Quote Post
Imutep
post Feb 20 2010, 14:53
Post #3


ArmAdeus
Group Icon

Group: Administrators
Posts: 147
Joined: 30-January 07
From: München
Member No.: 559



ZITAT(s1267 @ Feb 20 2010, 12:17) *
nachdem ich mich nun mehr und mehr mit dem Editor beschäftige, stoße ich immer wieder auf Probleme, die mir vollkommen "schleierhaft" sind.

Willkommen in der Welt des ArmA2 Editings! thumbsup.gif
Zum Thema, denke nicht dass das möglich ist. Aber du könntest ja ein statisches MG mit dem attachTo Befehl an ein Fahrzeug "kleben". Vielleicht klappt es ja auf diesem Weg.
Hier mal eine Beispielmission von DoktaJimmy oder hier im BIS-Forum


--------------------

German Mission Editing && Scripting Website
 
Quote Post
s1267
post Feb 21 2010, 11:52
Post #4


Junior Member
**

Group: Members
Posts: 21
Joined: 8-February 10
Member No.: 7,198



Danke für eure Antworten.

Wie ihr schon merkt: ich bin kein Spezialist , habe aber viel Freude am Basteln von kleinen "Szenen" oder wenn man denn will "Missionen" in ARMA (demnächst werde ich dann auch ARMAII ausprobieren).

Ich finde die ARMA Welt als "Bodenkampfsimulator" schon einmalig, leider mit vielen "Unzulänglichkeiten"; es ist halt ein Spiel !

Meine Idee für eine kleine Mission im Sinne einer verdeckten Operation gegen einem unangenehmen Befehlshaber aus einer "Bananenrepublik" (inspiriert durch den ersten Teil des Films "Sniper" )
war wie folgt:

- normalerweise neigen die PC Spieler dazu in einer Sniper Mission sich irgendwo hinzulegen und darauf zu vertrauen, dass sie schneller und besser schiessen (vor allem auf grössere Distanz ) als die ; doch teilweise sehr eingeschränkte; KI.
- in ARMA beschränkt sich die KI auf ein wildes Herumgelaufe und auf den Boden schmeissen
- lediglich ihre teilweise herausragende Treffsicherheit ist beeindruckend (vor allem bei Panzern und Geschützen)
- dieser Umstand würde dem ; nicht sehr realistischem ; Verhalten der PC SNiper Spieler sehr entgegen kommen.
- der PC Spieler würde irgendwo liegen und in aller Ruhe die KI abschiessen

Was tun ?

Wenn man es realistisch betrachtet, ist ein Scharfschütze nur so lange sicher, wie seine Anwesenheit unbemerkt geblieben ist.

Sobald er bemerkt wurde, setzt sich eine Kette in Gang

A = unerfahrene Einheiten werden sich verstecken und am Platz verharren; eventl. wild herumschiessen oder versuchen dem 1. Opfer des Scharfschützen Hilfe zu leisten; dadurch selbst zum Opfer Nr. 2 des Scharfschützen werden ( zugegeben der Traum des "normalen" Computer Snipers)

B = die realistische Version einer erfahrenen (gut geführten Einheit ) sieht folgendermassen aus:

1. ungerichtetes Feuer durch MG,Maschinenkanone,Granatwerfer (auf vorher festgelegte Feuerzonen) auf verdächtige Zonen
2. Infanterietrupps stürmen im Schutz der MG,Maschinenkanonen und Granatwerfer auf die vermutete Position des Scharfschützen zu
3. Im Nahkampf ist der Scharfschütze auf GRund seiner Bewaffnung unterlegen
-> kann nur auf seine Tarnung vertrauen bzw. auf die gute Auswahl seiner Scharfschützenstellung (Absetzmöglichkeit) vertrauen

Um dieses ungerichtete Feuer der MGs,Maschinenkanonen und Granatwerfer zu simulieren, wollte ich den statischen Mgs,ZSU23 Addon oder dem Gunner eines UAZ-MG eine Feuerrichtung geben und ihn auf Markerpositionen (oder was auch immer) schiessen lassen.
Leider habe ich bei dieser Idee im Editor versagt !

Dann habe ich mir überlegt ein kleines Script anzulegen, das bei "Trigger/Anwesenheit des Snipers durch Gegnerseite bekannt" abgearbeitet wird.
Nach einigen Versuchen klappt es schon ganz gut.

- Anlegen von vordefinierten Einschlagpunkten der Geschosse -

Das Granatwerferfeuer ist absolut überzeugend. (per random Befehl ist es an immer unterschiedlichen Stellen; so kann der PC Sniper sich nicht darauf verlassen, dass er eine SICHERE Stelle findet, und in aller Ruhe abwarten und die KI abschiessen !)

Auch die Einschlagspuren der MG/Maschinenkanonengeschosse entlang des Geländes sehen nicht schlecht aus.
Leider fallen die Geschosse "vom Himmel" ; daher muss der Sniper auf einer "Einschlagstelle" der MGgeschosse schon liegen,um getroffen zu werden.
Eine "horizontale ballistische Bahn der Geschosse war so nicht zu ermöglichen .

Jetzt muss ich nur noch eine Abfrage im Script starten, ob das MG auch besetzt ist, bzw nicht zerstörrt ; für einen von euch Spezialisten sicherlich eine Kleinigkeit, für mich schon mit mehr "Ausprobieren" verbunden.

Ein Vorschlag für mich ... ?

Dann müssen die Infanterietrupps erzeugt werden und per Wegpunkte auf den "Marsch" geschickt werden ( muss mir das VErhalten der KI ansehen ; ob "AWARE" oder "COMBAT" etc. )

Wenn sie die Positon (Bereich ) des Scharfschützen erreichen, könnte man vielleicht an eine Verfolgung denken ("Hunterscript"; ich glaube Mr.Murray hat so etwas veröffentlicht )


So stelle ich mir eine Scharfschützenmission vor .

1. der Scharfschütze soll erst beobachten,analysieren
2. DIE RICHTIGE Scharfschützenstellung wählen
3. den einen Schuss ausführen
4. sich schon vorher Gedanken über seine Absetzbewegung gemacht haben; die dann erfolgt

Ich glaube, dass meine Ansprüche an diese Art der Mission nicht zu hoch sind, und es durchaus möglich ist mit dem ARMA Editor zum spielbaren Erfolg zu kommen.
Begrenzend ist lediglich die ZEIT, die mir vergönnt ist in diese Mission zu investieren.
Daher bin ich für jeden Ratschlag dankbar, der mir zum erfolgreichen Erstellen der Mission hilft...

Best Regards

Thomas
 
Quote Post
Imutep
post Feb 21 2010, 18:24
Post #5


ArmAdeus
Group Icon

Group: Administrators
Posts: 147
Joined: 30-January 07
From: München
Member No.: 559



ZITAT(s1267 @ Feb 21 2010, 11:52) *
Um dieses ungerichtete Feuer der MGs,Maschinenkanonen und Granatwerfer zu simulieren, wollte ich den statischen Mgs,ZSU23 Addon oder dem Gunner eines UAZ-MG eine Feuerrichtung geben und ihn auf Markerpositionen (oder was auch immer) schiessen lassen.
Leider habe ich bei dieser Idee im Editor versagt

Also um beispielsweise einen Sniper oder MG-Schützen auf eine bestimmte Position zielen zu lassen, eignet sich dieser Befehl hervorragend. So machs ich bei Snipern immer. ^^
QUELLTEXT
this doWatch markerPos "NameMarker";

Sollten sie aber wild auf eine bestimmte Position schiessen, findest du MAP_EditorUpdate unsichtbare Ziele.
Die Idee zu deiner Mission gefällt mir. Bin gespannt wie du das alles umsetzt. Gutes Gelingen! thumbsup.gif


--------------------

German Mission Editing && Scripting Website
 
Quote Post
s1267
post Feb 21 2010, 22:06
Post #6


Junior Member
**

Group: Members
Posts: 21
Joined: 8-February 10
Member No.: 7,198



Danke für Deine Hilfe "Imutep"

Für einen "Hobby-ARMA Basteler" wie mich sind solche Tips wirklich Gold wert.
Vielen Dank !

Eigentlich bin ich am PC im Microsoft Flightsimulator ( FS2004 / FSX ) beheimatet ; IFR Procedures, VFR , "as real as it gets" ...

ARMA I (II) ist für mich eine interessante Abwechslung; bin völlig begeistert (trotz vieler Unzulänglichkeiten).

Für jeden weiteren Rat bin ich wirklich dankbar; da mir dadurch viel "Ausprobieren" erspart bleiben wird (ich habe eben auch nicht unbegrenzt Zeit ;-)

- unsichtbare Ziele ; genau was ich brauche !!!!!!!!!!
- und der Befehl zum Zielen auf Markerpositionen ist auch Gold wert

Best Regards

Thomas
 
Quote Post
s1267
post Feb 21 2010, 22:18
Post #7


Junior Member
**

Group: Members
Posts: 21
Joined: 8-February 10
Member No.: 7,198



Eine Frage habe ich noch zum Addon Queens Gambit :

Ich besitze 2 ARMA 1 Versionen .

1. die offizielle deutsche ARMA I DVD (ist derzeit bei mir installiert und auf 1.18 gepatched)

2. die offizielle deutsche Gold Edition (inkl. Queens Gambit) ;habe ich leider nicht zum Installieren genommen (Schusseligkeit meinerseits !!!)

Ich habe vor Monaten schon einmal ARMA I meine Zeit gewidmet (aber nur gespielt, nicht den Editor benutzt ).
Damals hatte ich Version 1 deinstalliert und dann die Gold Edition installiert, weil ich "Queens Gambit" anspielen wollte (alles noch auf meinem alten PC ; habe davon ein Backup gemacht )


Auf meinem neuen PC habe ich nur die ARMA1 Grundversion installiert (v1.18 gepatched)
- ich habe nun den "DBE1 Mod Ordner" vom Backup in meine ARMA Installation reingenommen und bei der Arma.exe als -mod=DBE1 angemeldet.

Leider finde ich die Queens Gambit Kampagne nicht im Spiel.
Auch kann ich im Armory Viewer die Einheiten aus Queens Gambit (z.B. Mercenaries) nicht ansehen; erscheinen als "locked"
- mit dem Hinweis: müssen erst "freigeschaltet" werden

Ich weiss, dass ich damals die Queens Gambit Kampagne angespielt habe (hatte aber auch schon die ARMA Assault Kampagne gespielt)

Muss ich jetzt erst die ARMA Assault Kampagne durchspielen, um an die Queens Gambit Kampagne/Einheiten im Editor zu gelangen ?

Oder muss ich meine ARMA1 VErsion deinstallieren und dann durch meine Gold Edition ersetzen; da die Übernahme des Backup Ordners "DBE1" offenbar nicht funktioniert hat ?

greetings

Thomas

 
Quote Post
s1267
post Feb 22 2010, 19:35
Post #8


Junior Member
**

Group: Members
Posts: 21
Joined: 8-February 10
Member No.: 7,198



Problem gelöst !

Die Queens Gambit pbo-Dateien aus dem Backup hatten eine pbo.gz Endung; konnten dadurch nicht erkannt werden (und waren kleiner/ vielleicht nicht entpackt ??).

Nachdem ich die Gold Edition über meine ARMA 1.18 Version installiert hatte, lief alles einwandfrei; leider wurde ARMA auf die Version 1.08 zurückgestuft (Auslieferungsversion von Gold Edition).

Nachdem ich das Backup der VErsion 1.18 in den ARMA Ordner verschoben hatte, steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege :-)

Ich bin anch wie vor vollkommen begeistert; welch ein Potential steckt in diesem Spiel !!!

Habe heute noch kurz VILAS Weapon Packs angetestet, zusammen mit WWII Einheiten - grandios !!!!!

Leider fehlt mir die Zeit um ...

Regards

Thomas
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
3 User(s) are reading this topic (3 Guests and 0 Anonymous Users)
0 Members:

 



Lo-Fi Version Time is now: 22nd November 2018 - 12:01